Schnell und einfach - die Handytasche

Nanu? Was guckt denn da?
Nanu? Was guckt denn da?

Handys hier und Handys da. Jeder hat eines und es gibt unendlich viele Taschen dafür.

Doch diese gibt es nur einmal!

 

Ich habe ein neues Handy bekommen und ich bin kein Freund von Handytaschen.

Ständig muss man es rauskramen und wirklich gefallen tun sie mir auch nicht.

Was macht der Häkelfreund?

Richtig! Den Sonntagnachmittag mal vernünftig nutzen.

Das klingt zwar als wenn ich daran ewig gesessen habe, aber das ist gar nicht so.

Wie der Titel verrät ist es wirklich schnell und einfach.

 

Eigentlich fing alles damit an, dass ich mir überlegt habe, dass ein Handy ohne Schutzhülle in einer Frauenhandtasche unzähligen Gefahren ausgesetzt ist.

Wenn man nur überlegt, was da so alles rumschwirrt.

 

An alle Frauen, ihr kennt das Problem, an alle Männer (ihr habt ja meist Hosentaschen für die wichtigen Sachen), guckt doch einfach mal bei euren Frauen oder Freundinnen in die Tasche, dann wisst ihr was ich meine.

Dann kommen wir jetzt aber mal zur Sache.

Die Handytasche!

Mein Vorrat an Wolle ist nicht riesig, aber ich habe immer irgendwelche schönen Farben im Hause.

Und als mir die Idee kam, meine Tasche einfach selbst zu machen, habe ich mal gestöbert.

Neben einem schönen Bordeaux-Ton habe ich auch ein schönes Mintgrün gefunden.

 

Und im Gegensatz zu dem Rotton (für den ich öfter mal Verwendung habe), wusste ich nicht, was ich mit dem Grün machen soll.

Denn das meiste davon (es waren mal drei Knäule) wurde bereits mit einem Lila-Ton zu einem Häkelkorb verarbeitet und übrig blieb nur der Rest.


Und zum Glück braucht man nicht so wahnsinnig viel Wolle für die Tasche.

Also wurde der Gedanke zur Tat und die Farbe war gewählt, dann noch fix die passende Häkelnadel geholt und los ging es.

Wie wird's gemacht?

Angefangen habe ich einfach mit einer Luftmaschenkette. 

Die habe ich zum Abpassen ans Handy gehalten, da es dichter war als das Maßband. (^.^)° 

Als es dann die richtige Länge hatte wurde einfach mit festen Maschen in der Runde gehäkelt.

Eine feste Masche je Luftmasche. Ab und an mal angepasst.

Zwischendrin habe ich festgestellt, dass es unten ein wenig groß geworden ist, aufgrund der Ecken.

Nunja, da ich keine große Lust hatte alles wieder aufzumachen, habe ich ganz dreist einfach eine Masche je Ecke abgenommen.

Dadurch habe ich kleine Ecken am unteren Ende der Tasche, die sich im Endeffekt als sehr nützlich erwiesen, da man die Tasche nun ein wenig besser greifen kann.

Die Deko

Nachdem ich dann die Höhe erreicht hatte, sodass mein Handy perfekt reinpasste, wurden alle Enden hübsch vernäht und dann überkam es mich.

 

Aus ein wenig Langeweile und zu viel Wolle entstand die Idee einen kleinen Smiley daraufzunähen.

Einfach die Vernäh-Nadel und schwarze Wolle geschnappt und den Smiley in wenigen Zügen darauf genäht.

 

Er ist ein wenig eigen aber er hat Charme, wie ich finde.

Wichtig dabei ist nur, dass man Wolle nimmt die genauso dick ist, wie die eigentlichte Tasche, denn dünnere würde einfach untergehen.

 

Man kann dann natürlich so dekorieren wie man möchte.

Sicherlich könnte man schicke Aufnäher oder Steinchen benutzen.

So kann man ganz simpel sich seine eigene Handytasche machen.

In jeder Farbe (oder auch Farben) mit eigener individueller Deko! 

Im Endeffekt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Und falls mir das grün doch mal über wird, ist schnell mal eine neue gemacht.

 

Doch erst einmal wird mich dieses kleine grüne Dingchen begleiten und mein Handy vor meiner Handtasche schützen.

Vor den bösen Schlüsseln und Krempel der sich sonst noch darin versteckt.

Und selbst wenn das Handy mal runter fällt (was es natürlich nicht tun sollte), landet es nicht mehr ganz so hart, denn kuschlig weich ist die Wolle auch noch!

 

Das war es von mir und meinem kleinen Häkel-Tick.

Ich werde mir nun überlegen, was ich euch als nächstes zeige und hoffe euch hat dieses hier gefallen.

 

Eure Jei

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    kumiko (Sonntag, 18 Januar 2015 01:23)

    oh wie süß XD Das gefällt mir sehr :D
    LG, Kumiko

  • #2

    Jei (Sonntag, 18 Januar 2015 12:59)

    Vielen Dank! Ich freu mich das es nicht nur mir gefällt!

    LG Jei